Size(W,H): 0, 0

petSpot Netzwerk Logo

Andor, RR-Rüde, 1,5 Jahre

DRINGEND


unkastriert

Andor sucht ein neues Zuhause, da es einen Beißvorfall innerhalb der Familie gab. Andor hat zugepackt, als er sich in die Ecke gedrängt fühlte. Generell wurde mit ihm bisher nicht geübt mit beengten Situationen umzugehen und diese sauber aufzulösen. Es sollte dringend positiv mit ihm gearbeitet werden, damit solche Vorfälle der Vergangenheit angehören können. Er kennt das Tragen eines Maulkorbes.

Der junge Rüde ist altersentsprechend ein sehr aktiver Jungspund mit eigenem Kopf der eine neue Aufgabe sucht. Dieser Rohdiamant ist sehr lernwillig und möchte gerne die Welt entdecken. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn bisher entdeckt er gerne alleine die Welt sobald das Gartentor zum Gassigehen aufgeht, geht er seine eigenen Wege er muss wieder lernen freudig mit seinem Menschen zu lernen und zu erkunden.

Andor hat noch einiges an Grundgehorsam nachzuholen, der junge Rüde ist sehr stürmisch und springt noch alle an. Gerade das schicken auf seinen Platz im Haus ist beiihm sehr schlecht verknüpft und er zeigt seinen Unmut dann deutlich durch knurren und auch fletschen. Dieses sollte komplett neu und positiv verstärkend auftrainiert werden. Andor ist ein sehr wachsamer Hund im Haus.

Der junge Rüde ist mit anderen Hunden sehr verträglich und  kennt das Zusammenleben mit einem weiteren Hund und einer Katze im Haus. Der hübsche Rüde kann nach einer gewissen Eingewöhnungszeit ein paar Stunden alleine bleiben. Im Auto fährt er ohne Probleme mit.

Im Ganzen ist Andor ein toller Rüde, der durch Liebe, Vertrauen und gutes Training bald zu einem tollen Begleiter werden kann.  Wir suchen für diesen jungen Rüden erfahrende und ruhige Menschen, die Lust und Zeit haben mit ihm zu trainieren und alte Gewohnheiten aufzubrechen, damit er sich nicht mehr bedrängt fühlt und aggressiv reagieren muss.

Andor bekommt täglich Medikamente, da er als Welpe 3x einen epileptischen Anfall hatte. Er ist aber sehr gut eingestellt und hatte seit etwa einem Jahr keinen Anfall mehr.

Sollten Sie sich für diesen jungen Rüden interessieren und scheuen es nicht, ein paar extra Trainingsstunden in Kauf zu nehmen, können Sie uns gerne anrufen oder auch unser Interessentenformular ausfüllen. Der Verein wird diesen Hund durch eine Trainerbegleitung unterstützen.

Andor lebt in der Nähe von Ennigerloh.


Kontakt:Daniela Gleitz Anfrageformularoder +49 5509 9429293

RIDGEBACK IN NOT_______________________________________________________________________________________________________

Rhodesian Ridgeback in Not e.V.

Altenroxeler Str. 215

D-48163 Münster

 

Kontakt

15 User online

ANSPRECHPARTNER_______________________________________________________________________________________________________

Vermittlung:

Cathy Chapados +49 2594 9596099
Anja Bussmann +49 5401 364346
Daniela Gleitz +49 5509 9429293
  

Tierheimhunde:

Caroline Klus +49 541 587525

 

Notfall E-mail

SOCIAL MEDIA_______________________________________________________________________________________________________

Nutzungsbasierte Online-Werbung