Size(W,H): 0, 0

petSpot Netzwerk Logo

Leo, RR-Mix-Rüde, geb. 11/2020

Leos Frauchen ist Anfang Oktober sehr plötzlich verstorben und Leo lebt nun übergangsweise bei einem Freund, der dem lebhaften Junghund auf Dauer nicht gerecht werden kann.

Leo reagiert auf Besucher anfangs sehr aufgeregt und aufdringlich, neigt dann auch zum springen. Bisher lässt er sich gut umlenken, aber hier ist noch Hilfe und Training nötig damit er die Situationen souverän meistert.

Der junge Kerl läuft bereits recht ordentlich an der kurzen Leine und kennt es auch an der Schleppleine ( dann natürlich mit Geschirr ) zu laufen. Begegnungen mit Menschen zu Fuß oder auf dem Rad machen ihm nichts aus.
 
Bei Hundebegegnungen ist er recht interessiert und möchte auch gern Kontakt aufnehmen. Bei Begegnungen mit anderen Rüden fängt Leo auch mal an zu pöbeln, ist aber nach solch einer Begegnung schnell wieder ansprechbar. Aus den Augen, aus dem Sinn - dennoch sollte hier natürlich trainiert werden.
 
Leo steigt nicht gerne ins Auto ein, lässt sich aber „überreden“ und fährt dann gerne mit.

Er zeigt deutlichen Jagdtrieb, hier heißt es also Augen auf, Leine dran und trainieren mit dem kleinen Rohdiamanten.

Allein bleiben sollte Leo erstmal nicht, bisher musste er dies kaum. Dies sollte erst schrittweise aufgebaut werden, wenn er in seinem neuen Zuhause zur Ruhe gekommen ist.
 
Leo wurde im Sommer an einem Dermoid Sinus operiert. Die Operation ist gut verlaufen und er hat keinerlei Einschränkungen. Gerne informieren wir hier genauer falls Unsicherheiten bestehen.

Leo liebt sein Futter und Leckerlies aber auch zu schmusen und zu kuscheln. Er mag seinen Futterball und kleine Suchspiele in der Wohnung. Er ist aufgeweckt und möchte noch viel lernen.

Katzen hat Leo bisher immer ignoriert.

Wir wünschen uns für Leo ein Zuhause mit Zeit und Motivation für Training und gemeinsame Aktivitäten. Da er noch sehr stürmisch ist, ohne kleine Kinder. Er lebte bisher immer ohne weiteren Hund, daher können wir zur Verträglichkeit im Haus mit anderen Hunden nichts sagen.

Leo wohnt in Werne.

Ansprechpartner: Gaby Vervoorst 0176–51550761


RIDGEBACK IN NOT_______________________________________________________________________________________________________

Rhodesian Ridgeback in Not e.V.

Bergflagge 191

D-48249 Dülmen

 

Kontakt

9 User online

ANSPRECHPARTNER_______________________________________________________________________________________________________

Vermittlung:

Cathy Chapados +49 2594 9596099
Kristin Nünning +49 2594 9597887
Daniela Gleitz +49 5509 9429293
  

 

Notfall E-mail

 

SOCIAL MEDIA_______________________________________________________________________________________________________