Size(W,H): 0, 0

petSpot Netzwerk Logo

Burhani

Wir haben dann alle eine Nacht darüber geschlafen und ihn eine Woche später in sein neues Zuhause geholt. Ich hatte mir zwei Wochen Urlaub genommen, da wir schon im voraus in der zweiten einen Langeoog Aufenthalt mit Hund geplant hatten. Aber die erste Woche wurde eine Horrorwoche. Meine Mutter machte nicht mehr mit, fühlte sich überfordert, hatte Angst und fand den Hund zu groß. Als sogenannte Hundeanfängerin musste ich mich jetzt der ganzen, auch für mich neuen Situation stellen, da mein Mann mit Hundeerfahrung noch arbeitenn musste. Mitte der Woche kurz vor unserem ersehnten Urlaub, war bei uns im Haus das heulende Elend und das meine ich wörtlich. Meine Mutter heulte, ich heulte, mein Vater stand zwischen den Stühlen und mein Mann war stinkesauer auf meine Mutter, weil alles vorher lange besprochen worden war.

 

Ich wollte allen gerecht werden und habe in 4 Tagen 4 Kilo abgenommen, was mir wiederum gut tat. Durch viele liebe und tröstende Telefonate mit Birgit und einer Freundin, die selbst einen Hund mit Tagesmutter hat, konnten wir meine Mutter überreden uns allen etwas mehr Zeit zum kennenlernen zu geben, indem wir kurzfristig eine liebe Tagesmutter für eine begrenzten Zeitraum fanden. Wir hatten natürlich furchtbare Angst Burhani wieder abgeben zu müssen. Die Woche auf Langeoog hat uns dann näher zusammengebracht, wobei man sagen muss, daß wir ein absolutes Schätzchen in unsere Familie aufgenommen haben, das uns zu keinem Zeitpunkt Anlaß zur Beschwerde gegeben hat. Im Gegenteil, er hat es uns allen sehr einfach gemacht. Seine sensationelle Art mit uns allen individuell umzugehen. Sein Charme ist einfach umwerfend.

 

Jetzt nach 3 Monaten kann sich meine Familie, und da meine ich ausnahmslos alle, ein Leben ohne unseren Wohneproppen nicht mehr vorstellen. Meine Eltern warten ja schon morgens auf den Guten Morgen Gruß am Bett, das gemeinsame Frühstücken mit anschließendem Sparziergang ist für alle jetzt ein Ritual. Wenn wir mit Burhani mal einen Ausflug machen, da fehlt meinen Eltern direkt etwas und Sie freuen sich riesig mit Burhani, wenn alle wieder beisammen sind. Viele Wehwehchen älterer Generationen kommen garnicht mehr zu Sprache. Alles in allem, kraulen diejenigen, die am lautesten gejammert haben, heute dem Hund den Allerwertesten und machen sich die größten Sorgen beim leisesten Pups. Wir sind unendlich dankbar einen solch großartigen Hund von RR in Not bekommen zu haben, der uns tagtäglich so viel zu geben hat. Wer sich wirklich ernsthaft für einen Ridgeback als Familienmitglied interessiert, ist bei RR in Not bestens aufgehoben.

 

Vielen Dank für alles!! Karin & Burhani & Rüdiger.


RIDGEBACK IN NOT_______________________________________________________________________________________________________

Rhodesian Ridgeback in Not e.V.

Altenroxeler Str. 215

D-48163 Münster

 

Kontakt

13 User online

ANSPRECHPARTNER_______________________________________________________________________________________________________

Vermittlung:

Cathy Chapados +49 2594 9596099
Anja Bussmann +49 5401 364346
Daniela Gleitz +49 5509 9429293
  

Tierheimhunde:

Caroline Klus +49 541 587525

 

Notfall E-mail

SOCIAL MEDIA_______________________________________________________________________________________________________

Nutzungsbasierte Online-Werbung